Kopfzeile

Inhalt

Ausbau der Hochspannungsleitungen im Raum Zürich Süd - Baustart in Gattikon im Oktober 2022

1. September 2022
Liebe Bewohnerinnen und Bewohner von Aesch
 
Swissgrid als nationale Netzgesellschaft baut die 150-Kilovolt-Stromleitung zwischen Samstagern, Thalwil, Waldegg (Zürich) und Obfelden etappenweise auf 220 Kilovolt (kV) aus. Damit werden das linke Zürichseeufer und die Stadt Zürich besser ans Übertragungsnetz angebunden. Im Oktober 2022 beginnen im Raum Gattikon die Bauarbeiten am ersten Abschnitt.
 
In den darauffolgenden Jahren werden weitere Bauabschnitte realisiert. Einen entsprechenden Überblick zeigen die angehängten Dokumente. Im Bauabschnitt 6 ist die entlang von Aesch ZH führende Hochspannungsleitung involviert. Swissgrid plant bis 2027 eine Spannungserhöhung auf 220 kV. Da die Leitung um Aesch ZH bereits bei der Erstellung auf eine Spannung von bis zu 380 kV ausgelegt wurde, sind voraussichtlich keine grossen baulichen Massnahmen an der Leitung erforder­lich. Der Gemeinderat wird Sie zu gegebener Zeit wieder orientieren.
 
Besten Dank für Ihre Kenntnisnahme.
 
Freundliche Grüsse
 
Gemeinderat Aesch
Dr. Karsten Kunert
Vorstand Tiefbau, Werke, Energie & Umwelt

Zugehörige Objekte

Name
220901_Flyer_Obfelden-Samstagern_klein.pdf Download 0 220901_Flyer_Obfelden-Samstagern_klein.pdf
220901_MM_Start_Bau_ZuerichSued_DE_Vorab.pdf Download 1 220901_MM_Start_Bau_ZuerichSued_DE_Vorab.pdf