Willkommen auf der Website der Gemeinde Aesch ZH



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Gemeinde Aesch ZH
  • Dorfstrasse 3
  • 8904 Aesch ZH
  • Mo, Mi, Do
  • 8 – 11:30/14 – 16
  • Dienstag
  • 8 – 11:30/14 – 18:30
  • Freitag
  • 7 – 13:30
  • Polizei 044 739 16 60
  • Ärztefon 044 421 21 21
  • Spital 044 733 11 11
  • Tierrettung 044 211 22 22
  • Werkdienst 044 777 73 83
  • Instakom 044 396 70 20
  • (Hotline Cablecom)

Die Gemeinde Aesch führt das elektronische Baugesuch ein

 

Wer in der Gemeinde Aesch ein Baugesuch einreichen will, kann dies ab sofort online abwickeln. Der Kanton Zürich startet Anfang Februar den Betrieb der elektronischen Plattform eBaugesucheZH und die Gemeinde Aesch gehört zu den ersten Gemeinden, welche diese neue Dienstleistung anbietet.

 

Vorteile für alle Beteiligten

eBaugesucheZH unterstützt den gesamten Baubewilligungsprozess von der Eingabe des Baugesuchs über die Prüfung, Bewilligung bis zur Abnahme des Bauvorhabens. Planer, Bauherrschaften, Gemeinden, zugriffsberechtigte Dritte und die kantonale Leitstelle für Baubewilligungen sind über die Plattform vernetzt und kommunizieren auf digitalem Weg miteinander. Damit wird der Daten- und Informationsaustausch zu Baugesuchen für alle Beteiligten vereinfacht, automatisiert und transparent gestaltet.

 

Zugriff über unsere Homepage

Der Zugriff auf das Portal von eBaugesucheZH erfolgt über unsere Homepage. Dort melden sich Gesuchstellende an und eröffnen ein neues Baugesuch. Danach werden sie Schritt für Schritt durch den Eingabeprozess geführt. Sind die Angaben komplett und die Pläne hochgeladen, reichen sie das Baugesuch über die Plattform elektronisch ein.

 

Noch nicht «volldigital»

Bis die rechtlichen Grundlagen für einen komplett digitalen Geschäftsverkehr vorhanden sind, ist es erforderlich, das Baugesuch und die Pläne dreifach auszudrucken und zusammen mit der unterschriebenen Eingabequittung physisch einzureichen. Auch die öffentliche Auflage des Baugesuchs und der Baurechtsentscheid erfolgen bis auf weiteres in Papierform.

 

Hinweis

Baugesuche auf Papier sind weiterhin möglich.

 

Kontakt

Fragen beantwortet unser Bauamt

Weitere Informationen zum Thema: zh.ch/ebaugesuche

Wir freuen uns auf Ihr elektronisches Baugesuch.

 


Bild eBaugesucheZH
 

Datum der Neuigkeit 11. Feb. 2020
Druck Version  PDF